Schamanen Schule Schweiz Deutschland Österreich Schweiz
Schamanenschule Schweiz und E-Learning

Geistheiler

Schamanische Geistheilung


Geistheiler Ausbildung

Deine Erfahrungen in der schamanischen Mittelwelt haben Dir klar gemacht, dass Deine Aktionen in den Anderswelten einen direkten Einfluss auf die Alltagswelt haben und nicht nur in Träumen wirken.
Die Ausbildung zum schamanischen Geistheiler ist von zwei Gebieten geprägt: das Erlernen der Techniken zum Geistheilen und Du als schamanischer Geistheiler mit Schutz und Authentizität.

Schamanische Extraktion

Jeder denkt sofort an schamanische Extraktion. Das ist schon richtig, nur gibt es einen Grundsatz: musst Du erst mal extrahieren, hast Du bereits versagt. Es gibt für jede Krankheit im schamanischen Weltbild einen Grund. Diesen finden wir, begegnen Krankheitswesen und den Situationen, da sie in den Körper Einzug hielten oder aus dem Körper heraus entstanden sind.
Die Techniken der schamanischen Extraktion werden Dir in vollem Umfange gelehrt. In der Regel wenden wir sie nur in der Nachsorge an, nach dem Vermitteln zwischen den Geistern. Schamanische Extraktion heisst: Du nimmst auf schamanischen Wegen Krankheiten aus dem Körper weg und kannst diese danach sauber entsorgen. Mittelweltliche Erfahrungen sind da unerlässlich.

Seelenteilrückholung

Wichtiger als die Extraktion ist die Seelenteilrückholung. Du erfährst verschiedenste Techniken, wie eine Seelenteilrückholung funktioniert. Wie die Teile wieder einen guten Platz im Körper bekommen und auch bleiben wollen. Dazu brauchst Du das Wissen über den Grund der Abspaltung eines Seelenteils. Stück für Stück führen wir Dich an die Fähigkeiten heran, dies gewissenhaft und sauber zu tun.

Heilkreise und Schutzkreise

Oberstes Gebot beim schamanischen Heilen ist die Sicherheit des schamanischen Geistheilers. Der Geistheiler geht bei jeder Heilung das Risiko ein, selbst zu erkranken. Du lernst, durch seine eigenen Geister fremdbesetzt zu agieren und mit Deinem Heilplatz in Einheit und gesichert zu arbeiten.

Flüche und Verbindungen

Wir befassen uns mit Flüchen und wie man sie bricht, wie Seelenverträge aufgelöst und Neider abgeschnitten werden. Äussere Einflüsse auf Personen zu entfernen sind der Garant für die innere Heilung. Dazu lehren wir zusätzlich Curandero-Techniken wie bestimmte Limpias.

Schamanen Kelch

Geistheiler Werkzeuge

Intensive Arbeiten mit Rasseln und Trommeln. Du lernst, was eine Heiltrommel ist und wie Du Steine als Werkzeuge für die schamanische Heilung einsetzen kannst. Hier in Europa bietet sich die Arbeit mit Bergkristallen an, die wir intensiv üben und zur Perfektion bringen.

Schamanismus Therapieformen

Nicht allein der körperliche Akt der Extraktion ist wichtig, sondern insbesondere die Nachsorge. Du stellst in einem Menschen eine Ordnung wieder her, die einmal war. Daran darf sich der Mensch erst einmal gewöhnen und benötigt oft Dein Mitwirken in der Phase der Nachsorge.

Ausbildung zum schamanischen Geistheiler


Ort:Schamanenschule Schweiz oder E-Learning
Gruppen:ab 3 bis 8 TeilnehmerInnen
Daten:durchgehend
Kosten:siehe Preise
Dauer:je nach Einsatz 4-7 Monate
Vorbildung:Schamanisches Reisen, Kraft und
Mittelwelt
Anmeldung:hier
Geistheiler UtensilienDie Ausbildung zum schamanischen Geistheiler

Die Schamanenschule listet hier nur wenige der Inhalte der Ausbildung zum Geistheiler auf. Die Ausbildung ist derart reichhaltig und von Techniken aus unseren wie weit entfernten Breitengraden erfüllt, dass wir didaktische, methodische und inhaltliche Güter hier gar nicht auflisten können.
Sämtliche Techniken enstammen der Schamanenstube.